Sehhilfen

Einstärken vs. Mehrstärken Brillengläser: Unterschiede & Anwendung

MPW
Verfasst von Maren Pätzold-Wulf
Lesedauer: 7 Minuten
Einstärkenbrillen und Mehrstärkenbrillen im Vergleich beim Optiker
© Tero Vesalainen / istockphoto.com
Inhaltsverzeichnis
Wie trifft man die Entscheidung zwischen Einstärken- und Mehrstärkenbrillen, wenn diese Wahl nicht nur mit dem Sehkomfort einer Person, sondern auch mit dem individuellen Lebensstil zu tun hat? Einstärken- und Mehrstärkenbrillen bieten jeweils einzigartige Vorteile, Unterschiede und spezifische Einsatzmöglichkeiten. Doch welche Brille passt am besten zu deinen Bedürfnissen? Die Antwort auf diese Frage könnte deine Sicht auf die Welt buchstäblich verändern.
Disclaimer: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du einen davon anklickst, erhalten wir eine kleine Provision, dich kostet es nichts. Danke.

Eigenschaften und Nutzungsmöglichkeiten von Einstärkenbrillen

Einstärkenbrillen sind Brillen, deren Gläser jeweils nur eine einzige Sehstärke haben. Welche Eigenschaften und Nutzungsmöglichen bieten sie darüber hinaus?

Eigenschaften

- einfache Struktur: Einstärkenbrillen haben nur eine Sehstärke (Dioptrie) über die gesamte Fläche der Brillengläser.

- Anpassung: Sie sind speziell für eine Sehentfernung ausgelegt, entweder für Fern- oder Nahsicht.

- Preis: In der Regel kostengünstiger als Mehrstärkenbrillen, da sie einfacher herzustellen sind.

- Anwendungsbereich: Einstärkenbrillen werden meist für spezifische Sehaufgaben verwendet, z.B. nur für das Lesen (Nahbereich) oder nur für das Autofahren (Fernbereich).

- Korrekturbereich: Sie korrigieren entweder Kurzsichtigkeit (Myopie) oder Weitsichtigkeit (Hyperopie), aber nicht beide gleichzeitig.

Nutzungsmöglichkeiten

VerwendungszweckBeschreibung
AlltagIdeal für Menschen, die nur eine Art von Sehkorrektur benötigen.
Spezifische AufgabenHäufig genutzt als Lesebrillen oder Computerbrillen für spezifische Tätigkeiten oder Aufgaben.
ZweitbrilleOft als Ergänzung zu Kontaktlinsen oder Mehrstärkenbrillen verwendet.

Tipp aus der Redaktion:  Ein Geheimtipp für Einstärkenbrillen ist die Nutzung von speziellen, an die Bedürfnisse angepassten Gläser für bestimmte Aktivitäten. Beispielsweise kannst du eine separate Brille mit Blaulichtfilter für die Computerarbeit oder eine leichte Tönung für den Outdoor-Bereich wählen. Solche spezialisierten Einstärkenbrillen bieten zusätzlichen Komfort und Schutz, indem sie deine Augen bei spezifischen Tätigkeiten entlasten und gleichzeitig die Sehqualität verbessern.

Eigenschaften und Nutzungsmöglichkeiten von Mehrstärkenbrillen

Mehrstärkenbrillen sind Brillen, die mehrere Sehstärken in einem Glas integrieren, wie Bifokal-, Trifokal- und Gleitsichtgläser. Diese Brillen ermöglichen eine scharfe Sicht auf verschiedene Entfernungen. Im Folgenden haben wir die Eigenschaften und Nutzungsmöglichkeiten von Mehrstärkenbrillen aufgeführt. 

Eigenschaften

- Vielseitigkeit: Mehrstärkenbrillen haben mehrere Sehstärken in einem Glas integriert.

- Varianten: Dazu gehören Bifokal-, Trifokal- und Gleitsichtgläser.

- Bifokalgläser: Zwei verschiedene Sehstärken (meist für Nah- und Fernsicht).

- Trifokalgläser: Drei verschiedene Sehstärken (Nah-, Mittel- und Fernsicht).

- Gleitsichtgläser: Nahtlose Übergänge zwischen verschiedenen Sehstärken, ohne sichtbare Linien auf dem Glas.

- Komplexität: Mehrstärkenbrillen sind komplexer in der Herstellung und Anpassung.

- Kosten: In der Regel teurer als Einstärkenbrillen aufgrund der aufwendigen Herstellung und der Notwendigkeit präziser Anpassung.

- Anpassungszeit: Träger benötigen oft eine Eingewöhnungszeit, um sich an die verschiedenen Sehstärken zu gewöhnen.

Nutzungsmöglichkeiten

VerwendungszweckBeschreibung
AlltagIdeal für Menschen mit Altersweitsichtigkeit (Presbyopie) oder für jene, die sowohl eine Nah- als auch eine Fernsichtkorrektur benötigen.
BerufBesonders nützlich für Tätigkeiten, die verschiedene Sehbereiche erfordern, wie Büroarbeit (Nah- und Mittelbereich) und Autofahren (Fernbereich).
ReisenPraktisch für Menschen, die nicht ständig zwischen verschiedenen Brillen wechseln möchten.

Tipp aus der Redaktion: Personalisierte Gleitsichtgläser mit Zusatzfunktionen

Ein Geheimtipp für Mehrstärkenbrillen ist bei der Auswahl der Gleitsichtgläser auf hochwertige, individuell angepasste Varianten zu setzen. Diese maßgefertigten Gleitsichtgläser berücksichtigen die spezifischen Sehgewohnheiten und Augenbewegungen, wodurch der Übergang zwischen den verschiedenen Sehstärken fließender und natürlicher wird.

Zudem können spezielle Beschichtungen, wie Entspiegelung oder Blaulichtfilter, den Tragekomfort weiter erhöhen und die Anpassungszeit verkürzen. Ein sorgfältig durchgeführter Sehtest und eine präzise Anpassung durch einen erfahrenen Optiker sind entscheidend, um das volle Potenzial von Mehrstärkenbrillen auszuschöpfen.

Unterschiede zwischen Einstärkenbrillen und Mehrstärkenbrillen

Die Wahl zwischen Einstärken- und Mehrstärkenbrillen hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter die spezifischen Sehbedürfnisse, der Lebensstil und das Budget. Um eine fundierte Entscheidung zu treffen, ist es hilfreich, die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Brillentypen klar zu verstehen. Die folgende Übersicht bietet eine Gegenüberstellung der Eigenschaften, Anwendungen und Vor- und Nachteile von Einstärken- und Mehrstärkenbrillen. 

1. Sehstärke

Einstärkenbrillen: Eine Sehstärke pro Glas.

Mehrstärkenbrillen: Mehrere Sehstärken pro Glas.

2. Anwendung

Einstärkenbrillen: Für spezifische Sehaufgaben (Nah- oder Fernsicht).

Mehrstärkenbrillen: Für multiple Sehaufgaben (Nah-, Mittel- und Fernsicht).

3. Kosten

Einstärkenbrillen: Günstiger.

Mehrstärkenbrillen: Teurer.

4. Anpassungszeit

Einstärkenbrillen: Keine oder minimale Anpassungszeit.

Mehrstärkenbrillen: Kann eine Eingewöhnungszeit erfordern.

5. Varianten

Einstärkenbrillen: Keine Varianten.

Mehrstärkenbrillen: Bifokal, Trifokal, Gleitsicht.

6. Sichtbarkeit der Trennung

Einstärkenbrillen: Nicht anwendbar.

Mehrstärkenbrillen: Bei Bifokal und Trifokal sichtbar, Gleitsicht nahtlos.

7. Zielgruppe

Einstärkenbrillen: Für Menschen mit einer Sehkorrektur geeignet.

Mehrstärkenbrillen: Für Menschen mit mehreren Sehkorrekturen geeignet. 

Fazit: Die Wahl zwischen Einstärken- und Mehrstärkenbrillen ist eine Frage der Sehbedürfnisse und des Lebensstils

Einstärken- und Mehrstärkenbrillen bieten jeweils spezifische Lösungen für unterschiedliche Sehbedürfnisse. Einstärkenbrillen sind ideal für Personen mit einem einheitlichen Sehbedarf in der Ferne oder Nähe, da sie Kurz- oder Weitsichtigkeit mit Gläsern korrigieren, die über die gesamte Fläche eine einzige Sehstärke haben. Sie sind einfach und effektiv für Personen, die nur eine spezifische Sehkorrektur benötigen. Im Gegensatz dazu bieten Mehrstärkenbrillen wie Progressiv- oder Bifokalbrillen eine Lösung für Menschen mit multifokalen Sehanforderungen. Die Wahl zwischen Einstärken- und Mehrstärkenbrillen sollte daher auf Basis der individuellen Sehbedürfnisse und des Lebensstils getroffen werden. Einstärkenbrillen bieten Einfachheit und Effizienz, während Mehrstärkenbrillen eine vielseitigere Lösung für Menschen mit komplexeren Sehanforderungen darstellen.

FAQ zum Thema Einstärken- vs. Mehrstärkenbrillen

Was sind Einstärkenbrillen?

Einstärkenbrillen sind Brillen, die für Personen mit einem gleichbleibenden Sehbedarf in der Ferne oder Nähe konzipiert sind. Sie korrigieren entweder Kurzsichtigkeit (Myopie) oder Weitsichtigkeit (Hyperopie) mit Gläsern, die über die gesamte Fläche eine einzige Sehstärke haben.

Was sind Mehrstärkenbrillen?

Mehrstärkenbrillen, wie Progressiv- oder Bifokalbrillen, bieten verschiedene Sehstärken in einem Brillenglas. Progressivgläser haben eine nahtlose Übergangszone zwischen Ferne, Zwischenbereich und Nähe, während Bifokalgläser klare Abgrenzungen zwischen Fern- und Nahsicht bieten.

Wie wählt man zwischen Einstärken- und Mehrstärkenbrillen aus?

Die Wahl hängt von den individuellen Sehbedürfnissen und dem Lebensstil ab. Wenn du nur eine spezifische Sehkorrektur benötigst und nicht häufig zwischen Sehentfernungen wechseln musst, könnte eine Einstärkenbrille ausreichen. Für Menschen mit multifokalen Sehanforderungen und einem aktiven Lebensstil sind Mehrstärkenbrillen oft die bessere Wahl.

Wie lange dauert es, sich an Mehrstärkenbrillen zu gewöhnen?

Die Gewöhnungszeit an Mehrstärkenbrillen kann variieren. Für einige Personen kann es nur wenige Stunden dauern, während andere möglicherweise ein paar Tage oder sogar Wochen benötigen, um sich an die unterschiedlichen Sehbereiche zu gewöhnen. Es ist wichtig, die Brille regelmäßig zu tragen, um sich schneller anzupassen.

Kann man mit Mehrstärkenbrillen gut Auto fahren?

Ja, Mehrstärkenbrillen sind in der Regel für das Autofahren geeignet, da sie klare Sicht für Fern- und Nahbereich bieten. Es kann jedoch eine kurze Gewöhnungszeit erforderlich sein, um sich an die verschiedenen Sehbereiche während des Fahrens anzupassen.

Sind Mehrstärkenbrillen teurer als Einstärkenbrillen?

Ja, Mehrstärkenbrillen sind in der Regel teurer als Einstärkenbrillen, da sie spezielle Technologien erfordern, um verschiedene Sehbereiche in einem Glas zu integrieren. Der Preis kann auch von anderen Faktoren wie der Art der Gläser und dem Rahmenmaterial abhängen.

Können Kinder Mehrstärkenbrillen tragen?

Ja, Mehrstärkenbrillen können für Kinder geeignet sein, insbesondere wenn sie unterschiedliche Sehentfernungen korrigieren müssen. Der Optiker kann dich beraten, ob Mehrstärkenbrillen für das Sehbedürfnis deines Kindes geeignet sind und welche Optionen es gibt.

Jetzt Sponsored Post buchen!

Erreiche deine Zielgruppe und präsentiere deine Projekte, Produkte oder deine ganze Firma in einem Artikel.